Der Duomo di Siena

Duomo di Siena Erbaut im romanisch-gotischen Kathedrale von Santa Maria Assunta, Duomo di Siena, ist eins der faszinierendsten und schönsten Kirchen gebaut in diesem Stil.

Die Kathedrale ist gekennzeichnet durch vier Türme, einer davon ist der Glockenturm. Es wurde auf ein Gebäude, das beinhaltet eine Kirche, die den aktuellen Taufkapelle, das war die Residenz des Bischofs bis 913. Das neue Gebäude wurde errichtet mit der Fassade Süden, die aktuelle "Facciatone" unvollendet blieb.

Es gibt widersprüchliche Meinungen über das Datum der Weihe der Kathedrale, die am ehesten scheint es zu reichen zurück bis 1229, während nach der Tradition, die Dome würde Basilika am 18. November 1179.
Der Turm, über 77 Meter hoch, wurde im 1313, und in 1316 wurde das Gebäude erweitert, sobald unter der Leitung von Camaiano Crescentino, und eine zweite Als er wurde weiter verbessert durch den Bildhauer Architekt John Augustine, die Umwandlung der zentralen Kirchenschiff im Querschiff Doppel-Aisle-Kreuzfahrt mit sechseckigen, die unter der Kuppel, und Drehen der Front wieder in Richtung Süden.

Leider wegen der Pest von 1348 und einige strukturelle Zusammenbruch, Arbeit wurde im Juni 1357, so dass unfertige Teile.

Der Dom ist eines lateinischen Kreuzes mit drei Schiffen riesige, dekoriert mit einem einen Marmorboden Darstellung der 17 Sibille gliedert sich in drei Gruppen: Ionen-, Italienisch-und Oriental. Das Kirchenschiff ist geschmückt von einer Fensterbank oben dargestellt mit den Büsten der Päpste.

Das Baptisterium

Die Taufkapelle wurde zwischen 1316 und 1325 von der Camaino Crescentino, im gotischen Stil, zeichnet sich durch unvollendete Fassade an der Spitze. Im Inneren kann man die Quelle sechseckige Taufbecken realisiert in Marmor, Bronze und Emaille. Die Fresken Saal ist eingeteilt in 3 Gängen von 2 großen Spalten. Ein wunderbares Beispiel der gotischen Kunst besucht Gebühr.

Il Duomo di Siena
Affreschi della Cattedrale di Siena
Affreschi sul pavimento della Cattedrale di Siena
La Cattedrale di Siena
La Cattedrale di Siena e il Campanile
Il facciatone
La Libreria Piccolomini
Cattedrale di Siena
Interno della Cattedrale di Siena
Vetrata della Cattedrale di Siena